Humboldt-Universität zu Berlin - Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse

Infos zur Betreuung BA/MA-Arbeiten

 

Uns erreichen zahlreiche Anfragen zur Betreuung von Abschlussarbeiten – deutlich mehr als in unseren Kapazitäten liegt. Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit am Lehrbereich Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse schreiben möchten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • inhaltliche und methodische Passung zu den Themen des Lehrbereichs „Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse“
  • erfolgreicher Besuch mindestens einer Lehrveranstaltung des Lehrbereiches
  • freie Betreuungskapazitäten am Lehrbereich
  • Annahme Ihres Themas durch eine Betreuungsperson
  • Nach Annahme: Besuch des BA/MA-Colloquiums als wesentlicher Teil des Betreuungskonzeptes

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse zentral im Sekretariat (Eugenia Milanov) – nicht bei allen Lehrpersonen einzeln!

  • mit einem aussagekräftigen ca. einseitigem Exposé (Thema, Frage, Theorie_en, Methoden; ggf. Literatur) sowie geplantem Anmeldungs- und Abgabezeitraum (zu Exposee und Abschlussarbeit siehe auch Heft „Einführung in das wiss. Arbeiten“, u.a. S. 34, S. 40)
  • Angabe der gewünschten Betreuungsperson_en (ggfs. Präferenz der Betreuungsreihenfolge)
  • Angabe der besuchten Lehrveranstaltung/en und Studienleistungen am Lehrbereich

Nach einer positiven inhaltlichen und kapazitären Einschätzung melden wir uns mit einem Terminvorschlag für die Sprechstunde. Erst nach erfolgter Besprechung kann eine Betreuungszusage erfolgen.

Hinweise:

  • Studierende müssen sich im Regelfall NICHT um die zweitgutachtende Person kümmern. Diese wird durch das Prüfungsamt festgelegt.
  • Die Betreuung findet im Regelfall durch die*den Erstgutachter*in statt.
    Nur in zu besprechenden Fällen oder bei inhaltlicher Notwendigkeit erfolgt eine Betreuung durch die Zweitgutachtende (nicht: Zweitbetreuende!).
  • Weitere Hinweise, Workshops, Beratung, Infos und mehr: Studienbüro
  • Wie schreibe ich eine gute Hausarbeit/Abschlussarbeit? Hinweise des LB Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse
  • UMFANG siehe Prüfungsordnungen -
    BA SoWi: 90.000 Zeichen (45 Seiten)
    MA SoWi: 160.000 Zeichen ohne Leerzeichen (60 Seiten). Maximum: 80 Seiten!
    MA Gender: 60-80 Seiten!
    (Jeweils 1,5 zeilig und 2,5 cm links / 3 cm rechts)

 

Das Überschreiten der maximalen Zeichenanzahl muss individuell mit der betreuenden Person abgesprochen werden!


Postanschrift

 

Sitz

Humboldt-Universität zu Berlin
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Sozialwissenschaften
Unter den Linden 6
10099 Berlin

 

 

Institut für Sozialwissenschaften
Universitätsstraße 3b
10117 Berlin

(Lageplan)