Humboldt-Universität zu Berlin - Soziologie der Zukunft der Arbeit

Eva-Maria Nyckel

Name
Eva-Maria Nyckel
Status
wiss. Mitarb.
E-Mail
eva-maria.nyckel (at) hu-berlin.de

Einrichtung (SAP-OrgID)
Humboldt-Universität → Präsidium → Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät → Institut für Sozialwissenschaften → Soziologie der Zukunft der Arbeit
Funktion / Sachgebiet
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sitz
Universitätsstraße 3b , Raum 137
Telefon
(030) 2093-66516
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Sprechstunde: auf Anfrage

 

Forschung

Arbeitsschwerpunkte

  • Digitalisierung
  • Mediale Techniken des Prozessmanagements
  • Medienarchäologie des Prozessmanagements
  • Theorie logistischer Medien
  • Geschichte des Prozessmanagements
  • Medientheorie der Arbeitssteuerung
 

 

Forschungsprojekte

 

Publikationen

Zeitschriftenbeiträge und Aufsätze in Sammelbänden

  • (2021): Ahead of Time: The Infrastructure of Amazon's Anticipatory Shipping Method, in: Volmar, A./Stine, K. (Hgs.): Media Infrastructures and the Politics of Digital Time. Essays on Hardwired Temporalities, Amsterdam: Amsterdam University Press, S. 263-278. https://doi.org/10.5117/9789463727426.
  • (2020): "Digital Taylorism"? Data Practices and Governance in the Enterprise Software Salesforce, Working Paper, Weizenbaum Series #9, Berlin: Weizenbaum Institute. https://doi.org/10.34669/wi.ws/9.
  • (2020): Logistics of Probability: Anticipatory Shipping and the Production of Markets, in: Burkhardt, M./Shnayien, M./Grashöfer, K. (Hgs.): Explorations in Digital Cultures, Lüneburg: meson press. https://doi.org/10.14619/1716 (mit Nikolaus Pöchhacker)

  • (2019): Zum Begriff der Faustregel bei Taylor und Turing, in: Hashagen, U./Seising, R./Alberts, G./Gramelsberger, G. (Hgs.): Algorithmische Wissenskulturen? Der Einfluss des Computers auf die Wissenschaftsentwicklung (mit Thomas Nyckel)
  • (2017): Kybernetik und Kontrolle. Algorithmische Arbeitssteuerung und betriebliche Herrschaft, in: PROKLA 187, 2/2017, S. 227-247 (mit Philipp Staab und Simon Schaupp)

  • (2016): Prozessmanagementsysteme als kybernetische Entscheidungsmaschinen. Eine Analyse am Beispiel von Salesforce, in: GRKG – Grundlagenstudien aus Kybernetik und Geisteswissenschaft, 12/2016, 57(4), Paderborn, S. 212-229

 

Zur Person

Lebenslauf

2022-2023: Junior Fellow am Internationel Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Kulturuniversität Linz in Wien

2019: Visiting Fellow in der Forschungsgruppe "Working in Highly Automated Digital-Hybrid Processes" am Weizenbaum Institute, Berlin

Seit 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrbereich Soziologie der Zukunft der Arbeit, HU Berlin

2018-2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Graduiertenkolleg Locating Media, Universität Siegen

2016-2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am digital media lab, Technische Universität München

2012-2016: Studium Master of Arts Medienwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin

2008-2001: Studium Bachelor of Arts Kommunikation, Wissen, Medien, Fachhochschule Oberösterreich, Campus Hagenberg

1990: geboren in Steyr (Österreich)

 

Ämter und Funktionen

Mitglied der Gesellschaft für Medienwissenschaft

Ko-Sprecherin der AG Daten und Netzwerke (in der Gesellschaft für Medienwissenschaft)

Mitglied der Special Interest Group for Computing, Information, and Society (SIGCIS)


Postanschrift

 

Sitz

Humboldt-Universität zu Berlin
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Sozialwissenschaften
Unter den Linden 6
10099 Berlin

 

 

Institut für Sozialwissenschaften
Universitätsstraße 3b
10117 Berlin

(Lageplan)